Birgit Idelberger über b.24

Dies war ein besonderer Ballettabend. Es fanden drei Uraufführungen jeweils unterschiedlicher Choreographen statt, die jede für sich eigentlich schon als Erlebnis Wert genug waren.
Zur Einstimmung und Information war auch dieses Mal die Einführung kurz vorher im Foyer bestens geeignet. Danach nimmt man mit einer gewissen Erwartung seinen Platz ein.
Doch wenn der Vorhang sich hebt geschieht immer etwas unerwartet Neues.
„Illusion“, das erste Werk konzentriert sich auf eine Frau, die zu Beginn völlig alleine tanzend die Bühne füllt. Sie durchlebt und erinnert im Folgenden Stationen ihres Lebens rückblickend. Immer wieder tauchen Menschen auf, die sie ein Stück begleiten, aber sie auch wieder alleine zurücklassen. Scheinbar kurze Momente auch des Glücks, doch am Ende bleibt sie einsam zurück.
„Lonesome George“, das zweite Werk, befasst sich ebenfalls mit der Einsamkeit des Menschen. Die völlig andere Tanzkunst ist gekennzeichnet durch unglaublich schnelle flatternde und ständige Bewegungen der Finger, Hände, Arme und Oberkörper. Dies geschieht in einer scheinbaren Leichtigkeit, die man kaum für möglich hält. Sehr angenehm war hierzu die Musik von Dmitri Schostakovitsch, die dem Tanz die Ruhe gab.
„Voices Borrowed“ bildete als letztes Stück des Abends den Kontrast. Im hellen Licht und Farbenrausch der Kostüme fanden die Tänzer spielerisch zueinander, um sich dann wieder neu zu ordnen. Geplante Spontanität. Klassische Sequenzen werden neu verknüpft, es wird etwas probiert und gewagt, doch findet man sich immer wieder zusammen. Mit Leichtigkeit wird dieser schöne Abend beendet und hinterlässt vielfältige Eindrücke.

Weitere Informationen zu b.24:
http://www.operamrhein.de/de_DE/events/repertoire/1010871/ballet

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s