Dragan Milicevic über b.24

Gleich drei Aufführungen an einem Abend und jedes anders als das vorherige. Das bietet „b.24“. Langeweile kommt in den gut zweieinhalb Stunden Spielzeit also nicht auf. Im Gegenteil:  Jedes Stück hat eine ganz eigene Frische und Modernität. Sollte man mit Klischees den Abend angetreten haben, so geht man frei davon wieder nach Hause. Im Stück „Voices Borrowed“ wird sogar mit Klischees, wie der Prima Ballerina mit Krönchen und rosa Tutu gespielt. Altes trifft hier auf Neues – auch musikalisch. Arnold Schönbergs Konzert für Streichquartett und Orchester, dem er Georg Friedrich Händels Concerto grosso B-Dur, op. 6 Nr. 7 zum Vorbild genommen hat untermalt dies sehr treffend. Ein Barocker Kern im avantgardistischen Gewand. Das Ganze wirkt sowohl musikalisch, als auch tänzerisch fast wie eine Persiflage auf alte Gepflogenheiten und entlockte dem Publikum auf seiner Uraufführung ein Schmunzeln. Ähnlich wie auch im Stück „Lonseome George“, das an Skurrilität schwer zu überbieten ist. Hektische und wahnsinnig schnelle Bewegungen der Tänzer, gepaart mit Witz und Originalität sorgen für gewollte Lacher im Publikum. Das Stück „Illusions“ überzeugt ebenso wie „Lonesome George“ durch Originalität. Getreu dem Titel des Stücks taucht der Zuschauer in eine Welt ein, in der Schein und Sein nicht das Gleiche sind. Nur durch wenige bühnentechnische Mittel und mit viel Kreativität in der Choreographie werden Geschichten um Illusion und Traum vermittelt. Insgesamt überzeugt „b.24“ mit allen drei Stücken und sorgt für einen schönen und rundum runden Balletabend.

Weitere Informationen zu b.24:
http://www.operamrhein.de/de_DE/events/repertoire/1010871/ballet

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s