Khatuna Ehlen über „Die Zirkusprinzessin“

DieZirkusprinzessin_01_FOTO_HansJoergMichelSelten habe ich so etwas Schönes gesehen!

Es ging schon mit dem Auftritt der Clowns im Empfangsbereich los: sie tobten und sprangen zwischen den Besuchern rum und verbreiteten eine spannende Stimmung und jede Menge gute Laune.

Diese Operette war ein Genuss in vollen Zügen. Ich war bezaubert von dem wunderschönen Bühnenbild mit all den schönen Dekorationen und den bunten Kostümen der Darsteller. Durch die Wiederholung mancher Lieder bekam ich einen Ohrwurm und konnte zum Ende hin fast selber mitsingen. Viel Liebe und Romantik, viel Bewegung, ein bisschen Akrobatik, hin und wieder witzige Sprüche, wunderbare Stimmen der Darsteller, traumhafte Klänge des Orchesters und kein bisschen Langeweile. Ich konnte tagelang von dem außergewöhnlich schönen Abend schwärmen. „Die Zirkusprinzessin“ hat alle von mir bisher besuchten Opern- und Ballettabende übertroffen.

Das Einzige was mich ein wenig gestört hat, war die Länge der Operette. Am Ende einer langen Arbeitswoche ist man doch ein bisschen zu erschöpft, um sich noch ca. 3 Stunden emotional und geistig auf etwas einzulassen, auch wenn „Die Zirkusprinzessin“ so großartig war.

Weitere Informationen zu „Die Zirkusprinzessin“:
http://www.operamrhein.de/de_DE/repertoire/die-zirkusprinzessin.1045078

OpernscoutsKhatuna Ehlen
Sozialarbeiterin

Sicher war es ein großer Schritt, mit 20 Jahren die Heimat Georgien zu verlassen, um in Deutschland zu studieren und heute als Sozialarbeiterin in der Familienhilfe zu arbeiten. Ein kleiner dagegen, die Einladung zum Projekt „erlebte Oper…erlebter Tanz…“ anzunehmen und Opernscout zu werden. Trotzdem ist Khatuna Ehlen gespannt und aufgeregt. Ein einziger Opernbesuch in ihrer Heimat Georgien liegt vor ihrem Start als Opernscout. „Ich weiß noch nicht, was mich erwartet und ob es mir gefällt, aber ich bin ganz offen, neugierig und froh, dass ich diesen Schritt gemacht habe.“

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s