Max Ohagen über b.26

Fröhlichkeit, Trauer und Kampf: die Garanten für eine Gelungene Ballettpremiere

Ballett am Rhein Düsseldorf / Duisburgb.26 Dark Elegies  ch.: Antony Tudor„Bournonville Divertissement“: Beflügelt, zart und jugendlich kommen die Figuren bei August Bournonville geflogen, als pastellfarbene Leichtigkeit des ausklingenden Sommers. Die Tänzerinnen mit ihren Röcken, wie sich drehende Papierschirmchen auf Kugeln von prickelndem Champagner-Sorbet. Umgarnt von den Tänzern, die mich an wirbelnde Champagnerbubbles erinnern. Ein Ballettstück erfrischend und genussvoll für die Sinne.
„Dark Elegies“: Schmerzhaft, traurig und modern erwischt mich das Ballettstück von Antony Tudor. Das Ensemble wie verzweifelte, tanzende Blätter in einem aufkommenden Herbststurm.
Untermalt von den Liedern Gustav Mahlers für Bariton und Orchester. Ein Trommelwirbel der Gefühle, was unter die Haut geht.
„One“: Energiegeladen, stark und utopisch. Ich fühle mich wie in einem Science-Fiction-Film auf einem grauen Planeten. Ein Kämpfen und Ringen im Ballettstück von Terence Kohler nimmt mich fasziniert in den Bann. Jeder Mensch hat seine ganz eigene Art eine Leiter hochzusteigen, die Mauern zu überwinden. Jeder ist etwas ganz Besonderes in seiner Bewegung im Fluss der Zeit.
Ein erlebenswertes Gesamtwerk, geschaffen von allen Beteiligten eingeschlossen des Publikums. Es war grandios.

Weitere Informationen zu b.26

Max Ohagen
Inhaber der Keramik-Werkstatt „Manufattura“

„Ich bin berauscht und fange an zu lieben.“ So fasst Max Ohagen seine erste Saison als Opern- und Ballettscout zusammen. Während die Kunden seiner „Manufattura“ „Keramik selbst bemalen“, erzählt der Architektur- und Kunstliebhaber ihnen von seinen aktuellen Opern- und Balletterlebnissen – jedenfalls dann, wenn er seinen Laden früh genug verlassen konnte, um pünktlich im Opernhaus zu sein. Offen und neugierig auf das Zusammenspiel von Musik, darstellender und visueller Kunst gibt er gern seine Eindrücke und Empfehlungen weiter.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s