Ein spannender, abwechslungsreicher Abend

SCHADE_10_FOTO_Hans_Joerg_Michel

Susanne Bunka über die Premiere von Anno Schreiers „Schade, dass sie eine Hure war“

Ein Operntitel, der nicht unbedingt geeignet ist, auf einen Abend voller Harmonie und süffiger Arien und Melodien hinzuweisen……So ist es dann auch!

Wir sehen und hören eine Oper voller Brüche, sowohl musikalisch als auch gesellschaftsthematisch. Die tragische Geschichte der inzestuösen Liebe zweier Geschwister wird untermalt von durchaus harmonischen Klängen, denen man sich jedoch kaum entspannt hingeben kann, weil sie schnell abgelöst werden durch dissonante Klänge. Ironie geht in Gewalt über, Leidenschaft in Streit…..es ist spannend, unterhaltsam….nicht unbedingt etwas für Liebhaber der romantischen Oper!

Die musikalischen Leistungen von Chor und Orchester überzeugen, die Solisten bis auf einen etwas schwachen, verhalten singenden Jussi Myllis (Giovanni), ebenfalls. Herausragend……der wunderbare Bogdan Talos als Mönch!
Die Wandlungsfähigkeit des Bühnenbildes wird bereits zu Beginn „angekündigt“ durch die Präsenz der Bühnenmitarbeiter. Super!!!

Ein spannender, abwechslungsreicher Abend; die etwas albern anmutenden, operettenhaften Zwischenklänge waren zu verschmerzen!

Bunka_Susanne_Foto2_Andreas_Endermann

Susanne Bunka
Inhaberin des Angercafés in Urdenbach

Vor drei Jahren hat sich die ehemalige Kinderkrankenschwester Susanne Bunka einen Traum erfüllt: Zusammen mit ihrer Tochter betreibt sie das Angercafé in Urdenbach – ein Treffpunkt für alle Generationen, in dem auch Lesungen und kleine Konzerte und Chorproben stattfinden. Sie liebt die großen Opernklassiker, ist gleichermaßen offen für zeitgenössisches Musiktheater und Ballett und freut sich darauf, Ihre Eindrücke auch in ihrer zweiten Spielzeit als Opernscout im Gespräch zu vertiefen.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s